Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.




Besucherzähler

 

                                                 

 

 

 

  Saisoneröffnung in Roitzsch

 

 

Am 30.04.2015 um 19.00 war es endlich soweit:

Nach 5 Monaten Abstinenz hatten wir endlich unseren ersten Auftritt im beschaulichen Roitzsch im Nachbarland Sachsen-Anhalt. Wir waren sehr gut aufgestellt: insgesamt liefen 12 Bläser und 10 Trommler in 3er-Reihe durch die Straßen der Kleinstadt. Hinter uns versammelten sich die Anwohner mit Fackeln und Lampions um gemeinsam mit uns den Mai einzuläuten.

 

 

 

 

Nach dem ersten Gruppenfoto des Jahres und einer Schweigeminute für die kürzlich verstorbene Bürgermeisterin von Roitzsch kam Bewegung in den Umzug.

Trotz aller Wettervorhersagen hielt das Wetter zum Glück bis zur letzten Minute des Umzuges stand. Wir spielten den letzten Marsch, das Geburtstagsständchen für unser Mitglied Simone und lösten uns auf. Gerade richtig, denn direkt im Anschluss kam der versprochene Wolkenbruch.

 

Alles in allem war es ein erfolgreicher Auftakt des Jahres. Es wird auch nicht der letzte Auftritt in Roitzsch sein, denn schon im November finden wir uns alle wieder zur alljährlichen Faschingseröffnung ein.

 

Bis dahin stehen noch einige Auftritte in unserem Terminplaner, wir freuen uns auf jeden einzelnen. Vielleicht sind Sie ja auch bei dem einen oder anderen Umzug dabei? Wir würden uns freuen!

 

Ach übrigens: damit wir auch die nächsten Auftritte und Umzüge weiterhin so zahlreich bestreiten können, suchen wir immer neue Mitglieder!

Was man dafür braucht? Nur Interesse und Zeit für Probe und Auftritt.

Wenn Sie also schon immer mal eine Fanfare probieren, Trommler oder Stabführer werden wollten, dann melden Sie sich einfach bei uns      (0176 / 56898542) oder kommen Sie einfach zu einer Probe vorbei (donnerstags, 19 – 21 Uhr, im Gewerbegebiet Zwochau bei der Fa. Matter).

 

Bis dahin: immer schön FZ-begeistert bleiben!

 

 

                                                                                              Eva Teppke